Tentacle Tribe – Origami Mami

Das in Montreal ansässige Tanzduo Tentacle Tribe nähert sich der Choreografie durch eine Vielzahl von Bewegungsphilosophien und konzeptualisiert Hip-Hop-Werke mit einem zeitgenössischen Ansatz.

Die Choreografen Emmanuelle Lê Phan und Elon Höglund haben in über 80 internationalen Städten ihre Werke präsentiert, die mit komplizierten Partnerschaften, raffinierter Musikalität und einer gesättigten Dosis körperlicher Choreographie experimentieren.

Ihre Arbeit umfasst die Duette “Nobody Likes a Pixelated Squid” und “Fractals of You” sowie Gruppenstücke “Threesixnine” sowie die aktuelle neue Kreation, die im November bei Danse Danse Montreal Premiere feiert: “Ghost”.

In ihrem neuen Trio (Origami Mami) entfaltet sich Emmanuelles choreografischer Weg von einfacher zu komplexer Geometrie, während er Bewegungen unter der Führung der komplexen Kunst des Origami artikuliert und beugt.

“B-Girls Cleopatra, Vic Versa und M-Queen sehen aus wie die ineinander greifenden Teile
einer komplexen Maschine, die präzise Bewegungen eines Tänzers, die Echos auslösen, die sich wellen
durch die Gruppe.

Die Biege- und Faltschritte sind so kompliziert wie Origami. ”
-Zoe Anderson, Independant UK

WEITERES PROGRAMM 2018