BBoy Storm

“Storm” begann als kleines Kind zu tanzen, aber im Alter von 14 Jahren begann er ernsthaft mit den Tänzen B-boying, Popping und Locking zu arbeiten. 1984 begann er seine professionelle Karriere mit einer Tour durch Clubs in ganz Norddeutschland. Bravo”. “Breakdancesensation 84”. Bald darauf starb die “Breakdance” -Mode aus, aber Storm ignorierte die Tatsache einfach. Er studierte weiter Stile, verband sich mit anderen B-Boy-Überresten und blieb kreativ und produktiv, während Breaking als veraltet galt. Bis heute ist Storm für den weltweiten kulturellen Wiederaufstieg von Breaking verantwortlich.

WEITERES PROGRAMM 2018